Weergegeven resultaten: 1 t/m 7 van 7
  1. #1
    Geregistreerd
    3 december 2005
    Last Online
    4 juni 2018 @ 07:10
    Locatie
    Keulen
    Berichten
    2.672
    Discussies
    144
    Thanks
    2.877
    Thanked
    638 in 325 posts

    Beitrag Bericht v. Karnevalsdienstag im Nachtrag (PHG)

    Tag liebe Kollegen !
    Liess mich an Karnevalsdienstag durch die Kollegen george36 u. Robin dazu überreden mich mit ihnen im PHG zu treffen.
    Gegen 18 h traf ich dort, nachdem ich mich mit meinem Truck durch heftiges Schneetreiben dorthin gekämpft hatte, völlig erschöpft u. genervt ein.

    Heftig klingelnd begehrte ich Einlass, empfing die übliche Ausrüstung, ab in die Umkleide, Körperreinigung in der öffentl. Dusche nahe der Sauna und sah dort in diesem Moment unseren Saunameister gerade der "Folterkammer" entsteigen bzw, das heist also prakt. es konnten 3 Leute wieder rein
    Er verschwand zum Abkühlen ins Freigelände (Junge Junge, der Mann hatte Mut) und ich entschwand in den Barraum und konnte daselbst Freund george36 begrüssen sowie die wie immer netten Thekendamen.
    Der Besuch hielt sich in Grenzen, es war nicht allzuvoll und es bestand meiner Ansicht nach ein ausgeglichenes Verhältnis an Dienstleisterinnen und Behandlungsbedürftigen.
    Tja die gute Emilia, deswegen ich hauptsächlich gekommen war, erwies sich letztendlich als die Falsche und ich war schon sehr enttäuscht und musste mich erstmal mit einem Milchkaffee stärken und mich seelisch u. moralisch von george36 wieder aufrichten lassen.
    So verbrachten wir dann die Zeit bis zur Essensausgabe, schaute mich um, liess mich beraten, die Zeit verging, etliche Fläschchen tschech. Gerstensaftes nahmen ihren Weg und ich musste mich doch wieder auf meinen Instinkt verlassen. An FK wurde nur noch frecheese gesichtet.
    Wie wir denn so an der Theke standen, wir drei, scharwenzelte natürlich auch Pia, ex TP, ex Thekenfrau Math.Brüggenstr. vorbei und erkannte mich wahrhaftig . Dat is die, welche mich letztes Jahr fast nicht ins Sudbad lassen wollte, kam also keine Buchung in Frage,
    hatte ausserdem im TP gearbeitet, was auch keine Empfehlung ist
    Tja, nahm also die "Russenwand" hinter uns in Augenschein und was sah ich denn da, ein leckeres Mäuschen, ca 1,65 m, wohlgeformt u. hübsch, ca. Ende 20, dunkelhaarig mit leichtem Rot-Ton, A-Hupen mit süssem Po. Zuerst wollte sie mir ins Nachtcafe entkommen, sodass ich mich hinterher benmühen musste, dann aber gelang es mir anzuordnen einen Schlüssel zu besorgen.

    Nunja, nach kurzer Zeit kam sie dann mit Schl. für Gartenhaus 30 angestöckelt, drückte ihn mir in die Hand und empfahl mir den Ort schonmal aufzusuchen und es mir bequem zu machen, dieweil sie dann nachkäme.
    Fast war ich dort schon sanft entschlummert, aber dann tauchte sie doch auf.
    Zur Begrüssung begann sie dann direkt meinen Schwanz zu lutschen und ich fing an sie gierig zu befummeln und zu betatschen. sie dachte wohl, den "alten Sack" mal eben auf die Schnelle u. so ganz nebenbei abzufertigen:thefinger
    dachte sie, und ich liess sie erstmal so 20 Min. schön tief u. fleissig lutschen.
    Dann bat ich sie zu einem kl. Ausritt aufzusitzen, was sie auch tat. Immer noch alles mit einem strahlenden Lächeln. Nach 15 Min Reitunterricht der mit der Note 3 zu bewerten war, drehte ich sie rum und fuhrwerkte noch ein wenig missionarisch in ihr rum , zaghaftes Küssen war auch möglich. Dann hatte sie nach ca. 45 Min Behandlungsdauer die Lust am poppen verloren, da sie wohl merkte, dass dem alten egon so leicht nicht beizukommen ist.
    Nagut, dacht ich, leck ich sie ebend, damit sie in Form kommt:smile: , nee, nach 10 Min, kurz bevor sie kam, brach sie dies auch ab und wollte mich nun unbedingt per "Fettabsaugung" auf die Schnelle entsorgen.
    Ich liess es geschehen, da ich nun auch weiter keinen Bock mehr hatte. Der letzte Kick der fehlte eben.
    Alles in allem, ne hübsche Maid, die zwar nicht so richtig abgeht (bzw. nicht will) aber einen recht ordentlichen Service bietet, sodass man(n) nicht meckern kann.
    Also nun duschen, wieder an die Theke, kurz mit Getränken gestärkt und dann huschhusch ins Nachtcafe, wo es statt Pizza mal Tortillas gab mmmmmmmmmmmhhhhhh lecker und ich durch dass "herumscharwenzeln" einer gewissen überaus hübschen Thekendame (den Namen weis george36, bitte einfügen ) die auch noch allerliebst mit weibl. Attributen bestückt ist :ass:
    so angeheizt, sodass ich mir nunmehr sofort Eiswürfel zwecks Abkühlung besorgen musste, damits keine Vergewaltigung gab.
    Wieder im Barraum angekommen, gabs dann eine kl. Tanzeinlage durch eine kl. süsse blonde russ. Dame, auch mit A-Cups, 24 J. alt, die wirklich gut tanzt (kann glatt Chocolata und Amanda aus dem Samya paroli bieten), von der auch Kollege george36 sehr angetan war, mir aber zwecks Test freundl.weise den Vortritt liess. Willig ging sie sofort den obligaten Schl. besorgen und siehe da, ich hatte das grosse Los gezogen.
    Wir verstanden uns direkt super und knutschenderweise fielen wir direkt auf dem Zimmer übereinander her und aufs Bett.
    Die geht auf dem Zimmer genauso ab, wie sie auch tanzt.
    Das allein hatte nun mein Kommen ins PHG schon gerechtfertigt un d ich wollte es in vollen Zügen geniessen. Flugs bedeutete ich ihr, dass wir Zeit hätten (bis Feierabend) und sie war direkt damit einverstanden.
    Jungs, es gab Gf6 in Vollendung und ich kann mich hinterher garnicht so genau mehr an die Reihenfolge ihres vorzüglichen Services erinnern. Gutes frz., geiles Knutschen, beim vögeln ging sie auch sehrgut mit und die Zeit verrann wie im Fluge. Nur ein unerhebliches kleines Manko war zum Abschluss zu verzeichnen: Ich wollte ihr zum Abschluss in ihr süsses Mündchen spritzen.

    das macht sie nicht !!!

    Sehr, sehr schade, aber man kann nicht alles haben.
    So war der Abend aber wenigstens noch einigermassen gerettet.
    Nach heissem Abschied von ihr und den Kollegen, gings dann wieder durch heftiges Schneetreiben ab nach Köln, wo ich erst gegen 02.30 h eintraf.
    Bis bald, euer egon
    Dr.Rammler, Professor für Poppologie und Lochkunde, Forschungsstelle zur Geschmacksverbesserung von Körperflüssigkeiten, Institut für Zungenficktechnik

    In tiefer Trauer um meinen alten Freund Willi69----R.I.P.

  2. #2
    Geregistreerd
    10 oktober 2005
    Last Online
    Vandaag @ 20:59
    Berichten
    2.890
    Discussies
    493
    Thanks
    531
    Thanked
    706 in 227 posts

    Standaard

    Tolles bericht Egon und willkommen aufs forum!

    :wink:
    tiga
    Sex is not the answer, it's the question. "Yes" is the answer.

  3. #3
    Geregistreerd
    3 december 2005
    Last Online
    4 juni 2018 @ 07:10
    Locatie
    Keulen
    Berichten
    2.672
    Discussies
    144
    Thanks
    2.877
    Thanked
    638 in 325 posts

    Daumen hoch @ Tiga

    dank dir
    Dr.Rammler, Professor für Poppologie und Lochkunde, Forschungsstelle zur Geschmacksverbesserung von Körperflüssigkeiten, Institut für Zungenficktechnik

    In tiefer Trauer um meinen alten Freund Willi69----R.I.P.

  4. #4
    Geregistreerd
    27 november 2005
    Last Online
    28 januari 2013 @ 17:32
    Berichten
    6
    Discussies
    0
    Thanks
    0
    Thanked
    0 in 0 posts

    Standaard Ladja + Lydia

    Hi Egon,

    um Deiner Erinnerung auf die Beine zu helfen:

    Ladja ist die süsse Thekendame und Lydia die heiße Tänzerin, die aber manche zu überfordern scheint - Dich natürlich nicht. Sie soll aber ab gestern wieder für einige Zeit in ihrer deutschen Heimat (nein! nicht Oedt) weilen.

    Gruß
    George

  5. #5
    Geregistreerd
    3 december 2005
    Last Online
    4 juni 2018 @ 07:10
    Locatie
    Keulen
    Berichten
    2.672
    Discussies
    144
    Thanks
    2.877
    Thanked
    638 in 325 posts

    Daumen hoch

    Citaat Oorspronkelijk geplaatst door george36
    Hi Egon,

    um Deiner Erinnerung auf die Beine zu helfen:

    Ladja ist die süsse Thekendame und Lydia die heiße Tänzerin, die aber manche zu überfordern scheint - Dich natürlich nicht. Sie soll aber ab gestern wieder für einige Zeit in ihrer deutschen Heimat (nein! nicht Oedt) weilen.

    Gruß
    George
    "in Ihrer Heimat weilen" ? :D nach der "Enttäuschung" mit dir ? kein Wunder sag ich !! gruss egon
    PS: Schreib hier mal lieber, was du mit der armen kl. süssen "Schwarzen" angestellt hast du Mörder !!!
    Dr.Rammler, Professor für Poppologie und Lochkunde, Forschungsstelle zur Geschmacksverbesserung von Körperflüssigkeiten, Institut für Zungenficktechnik

    In tiefer Trauer um meinen alten Freund Willi69----R.I.P.

  6. #6
    Geregistreerd
    27 november 2005
    Last Online
    28 januari 2013 @ 17:32
    Berichten
    6
    Discussies
    0
    Thanks
    0
    Thanked
    0 in 0 posts

    Standaard Svetlana

    Hi Egon,

    nur zu Deiner Erinnerung - das erste Russengirlie hieß Svetlana.

    Gruß
    George

  7. #7
    Geregistreerd
    3 december 2005
    Last Online
    4 juni 2018 @ 07:10
    Locatie
    Keulen
    Berichten
    2.672
    Discussies
    144
    Thanks
    2.877
    Thanked
    638 in 325 posts

    Standaard @george36

    Danke !!!
    Dr.Rammler, Professor für Poppologie und Lochkunde, Forschungsstelle zur Geschmacksverbesserung von Körperflüssigkeiten, Institut für Zungenficktechnik

    In tiefer Trauer um meinen alten Freund Willi69----R.I.P.

 

 

Tags voor deze discussie

Regels voor berichten

  • Je mag geen nieuwe discussies starten
  • Je mag niet reageren op berichten
  • Je mag geen bijlagen versturen
  • Je mag niet je berichten bewerken
  •  
Forumsoftware: vBulletin®, versie 4.2.2
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Image resizer by SevenSkins
Copyright © 2005 - 2017, IJsberenforum
Alle tijden zijn GMT +1. Het is nu 22:07.

  Finca Erotica 468*60